Klangschalen

In der Tibetischen Klangschalen-Therapie werden die handgefertigten Schalen rund um den Körper aufgestellt oder direkt auf den Körper gelegt und in Schwingung gebracht.

Die Vibrationen dringen tief in jede Zelle und lösen Spannungen in Muskeln, Organen und Gelenken.  Der Klang umhüllt uns mit einem Gefühl von Geborgenheit und Urvertrauen. Nachweislich wird durch das Anspielen von Klangschalen die Gehirnaktivität verlangsamt, was zu einem meditativen Zustand führt. In diesem tief entspannten Sein regeneriert sich das vegetative Nervensystem und die Selbstheilungskraft entfaltet sich.

Die Wirkung einer Klangmassage beruht auf physikalischen Vorgängen. Der menschliche Körper besteht überwiegend aus Wasser, das durch die Schallwellen in Bewegung versetzt wird. So überträgt die Klangschale ihre harmonische Schwingung auf die Körperzellen. Dies erlaubt den Zellen, welche aus der Balance geraten sind, wieder in die körpereigene Harmonie zurückzufinden.

Je nach Bedürfnis und Wunsch können die Klangschalen auch in eine Shiatsu-Behandlung integriert werden.